Wandern in den Bergen – Wie konnte ich so viele Jahre ohne ein Kühlhandtuch überstehen?

Ich bin ein sehr sportlicher Mensch. Bei Hitze und Kälte, Regen und Schnee wird man mich gleichermaßen draußen beim Laufen, Radeln, Wandern oder Krafttraining finden. Ich liebe es einfach, draußen zu sein, und meine Körper an seine Grenzen zu bringen. Dabei habe ich immer eine Flasche kaltes Wasser dabei, denn ich liebe nichts mehr, als kaltes Wasser an einem heißen Tag. Das Problem dabei ist, dass dieses sehr schnell die Temperatur der Umgebung annimmt, und ich nach kurzer Zeit meinen Körper nicht mehr kühlen kann. Doch erst vor kurzem hat mich ein anderer Sportler auf ein großartiges neues Produkt aufmerksam gemacht: Ein kühlendes Handtuch, das auch nach Stunden noch seinen Effekt beibehält.

Drywear Kühlhandtuch fürs Wandern
Drywear Kühlhandtuch fürs Wandern

Anfangs war ich verständlicherweise noch etwas skeptisch, denn es hörte sich ja fast schon zu gut an, um wahr zu sein. Ein Handtuch, das ganz ohne Eisfach langfristig kühlen kann? Dies wäre für mich das perfekte Mitbringsel für meine täglichen sportlichen Aktivitäten. Trotz meiner Skepsis entschied ich mich dennoch dafür dem Kühlhandtuch eine Chance zu geben, und habe es mir für den fairen Preis von nur 17€ nach Hause bestellt – und diese Entscheidung bereue ich bis heute nicht.

Die perfekte Abkühlung für unterwegs mit dem Kühltuch von Drywear

Was mir wirklich an dem Handtuch zum Kühlen gefallen hat, war dass es wirklich leicht und kompakt ist, und somit problemlos mitgenommen werden kann, auch wenn man Laufen gehen möchte. Die Funktionsweise des Tuchs hat mich wirklich erstaunt. Alles was man tun muss, ist das Kühlhandtuch in Wasser zu tränken. Darauf verdreht man es mit beiden Händen, und zieht es schnell an beiden Enden auseinander, sodass ein klatschendes Geräusch entsteht. Dann kann es auf den Körper aufgelegt werden, und der kühlende Effekt tritt sofort ein.

Drywear Handtuch zum kühlen
Drywear Handtuch zum kühlen

Das Material ist atmungsaktiv, und bietet sogar Sonnenschutz, ist also ein wahrhafter Allrounder. Ich habe mir gleich noch eines bestellt, um immer eines als Ersatz bereit habe. Das Kühlhandtuch ist inzwischen zu meinem täglichen Begleiter geworden. Ich wüsste schon gar nicht mehr, was ich ohne es tun würde. Ich kann es somit allen empfehlen, die sich unterwegs oder beim Sport schnell und einfach abkühlen möchten und nicht mehr so viel schwitzen.

Ein weiterer Beitrag der Sie interessieren könnte: https://www.drywear.eu/warum-schwitze-ich-so-viel/

Zurück zur Tourismus Webseite in Fischingen